“DAZU HABE ICH KEINE ZEIT” IST DAS NEUE “DER HUND HAT MEINE HAUSAUFGABEN GEGESSEN”.

Man kennt’s: Eiweisspulver ist alle – ganz unverhofft, selbstverständlich. Da bleibt oft nicht viel Zeit für den Preisvergleich – also bestellt man bei dem Shop, bei dem man immer bestellt.

Doch geht das nicht besser?

Das haben wir uns auch gefragt und eiweissguenstig.de gegründet. Hier werden wir in Zukunft alle Rabattcode-Aktionen, Gutscheine und Gewinnspiele der größten Supplement-Lieferanten bereitstellen. In Zukunft braucht ihr also nur einmal einen Blick auf die Seite werfen und ihr wisst, wo man ordentlich sparen kann. Gut, oder?

Auf geht’s: http://eiweissguenstig.de 

 

LOW CARB: Rezept für Kokoskugeln

KOKOSKUGELN – Low Carb – High Fat – Rezept

Low Carb Rezept für KokoskugelnEine ultimative Low Carb Nascherei findet man wohl in meinen Kokosbällchen – machen satt, stillen jeden Süßhunger und sind ganz einfach überall hin zu transportieren und eignen sich so als perfekter “Snack” an jeder Ecke.

Die einfache Zubereitung ist zudem für wirklich jeden machbar – und in ca. 25 Minuten kann man bereits naschen.

Viel Spaß mit meinem Low Carb Rezept!

Zutaten / Was du brauchst

So geht’s

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

In eine Rührschüssel die Kokosraspel, das Öl, das Eiweisspulver , das Ei und die Kokosraspel geben und mit der warmen geschmolzenen Butter übergiessen, nun alles mit einem Löffel vermengen.

Rumaroma und flüssig-Süssstoff nach Belieben hinzufügen, einfach abschmecken bis es süss genug schmeckt.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und aus dem Teig kleine Kugeln formen, ergibt ca. 10 Kugeln.

Für 15 Minuten im Backofen backen lassen.

Low Carb Rezept für Kokoskugeln